eCOGRA

Teilen auf

Die meisten Spieler, die regelmäßig Online Casinos besuchen, haben wahrscheinlich schon einmal das eCOGRA Logo gesehen. Am Ende der Webseite in der Fußzeile haben Online Casinos immer viele Siegel und Zertifikate. Die Devise scheint zu sein: Je mehr Zertifikate und Siegel es gibt, desto zuverlässiger ist das Online Casino. Als Spieler sollten Sie wissen, was diese Siegel ausdrücken und wie dies zur Vertrauenswürdigkeit der Plattform beiträgt.

Zeigen 

5

 von 17 Resultate

Es sind jedoch nicht alle Siegel gleich aussagekräftig. Beispielsweise ist ein Lizenzzertifikat der Malta Gaming Authority (MGA) wesentlich mehr wert als andere Stapel von Siegeln, die Sie möglicherweise auf einer Casino Webseite finden. Aber wie passt das eCOGRA Gütesiegel ins Bild?

Die Geschichte von eCOGRA

eCOGRA steht für eCommerce Online Gaming Regulation and Assurance (dt. etwa „E-Kommerz- und Online Gaming-Regulierung und -Sicherheit). Die Organisation wurde bereits 2003 gegründet. Zu dieser Zeit gab es kaum oder gar keine Aufsicht über Online Casinos. Die meisten damals geleisteten Zahlungen mussten per Kreditkarte erfolgen. Diese Methode war sehr anfällig für Betrug, zumal die Sicherheit zur damaligen Zeit weniger gut war als heute. Online Casinos wurden oftmals ohne Lizenz betrieben. Wenn sie bereits eine Genehmigung hatten, stammte diese größtenteils aus Ländern wie Antigua & Barbuda oder von anderen kleineren Aufsichtsbehörden.

Die Online Glücksspielbranche war vergleichbar mit dem Wilden Westen. Viele Casinos zahlten die Gewinne der Spieler nicht aus oder legten böswillige Geschäftspraktiken an den Tag. Darüber hinaus waren die Auszahlungsquoten der Spiele und die Legitimität der Zufallszahlengeneratoren (RNGs) weitgehend unbekannt. Gelistete Spieleanbieter gab es damals kaum. Die meisten Casinos verwendeten selbst erstellte Spielautomaten. Das ist natürlich keine sehr vertrauenswürdige Kombination, da die Casinos jedes Interesse daran haben, so wenig wie möglich auszuzahlen.

Der Spieleanbieter Microgaming erkannte, dass Online Glücksspiele nicht erfolgreich sein würden, wenn sich die Spieler nicht auf Internet Casinos verlassen konnten. Um die Spreu vom Weizen zu trennen, wurde eCOGRA gegründet. Online Casinos mit einem eCOGRA Label waren Webseiten, auf denen die Spieler beruhigt spielen konnten. Ein eCOGRA Label bedeutete, dass die Spielautomaten einen (Pseudo) Zufallszahlengenerator verwendeten und dass es endlich einen Ort gab, an dem man sich über die jeweilige Glücksspielseite beschweren konnte.

Was macht eCOGRA?

eCOGRA fungierte von Anfang an als eine Art „unabhängiger“ Regulierer. Wir setzen dies in Anführungszeichen, weil eCOGRA von Microgaming gegründet wurde und von den Casinos, die ein solches Label tragen, bezahlt wird. Anfangs waren dies nur Online Casinos, die mit Microgaming Software betrieben wurden. Heute ist jedoch jedes Internet Casino und jeder Spieleanbieter dazu berechtigt.

Die Institution testet und zertifiziert die Integrität aller Arten von Online Casinospielen. Sie möchte sicherstellen, dass die angegebene Auszahlungsquote (engl. Return to Player oder RTP) eines Spielautomaten oder Tischspiels korrekt ist und vom Anbieter nicht manipuliert werden kann. Heute genießt das Unternehmen sowohl bei den Spielern als auch bei den Casinos einen sehr guten Ruf. Seinen Testmethoden wird weithin vertraut – sie scheinen sehr zuverlässig zu sein. Bis heute sind keine Fälle von Betrug oder Manipulation im Zusammenhang mit Online Casinospielen bekannt, die von eCOGRA zertifiziert wurden. Die Organisation hat folgende Hauptziele:

  • Schutz gefährdeter Spieler vor den Gefahren von Glücksspiel und Spielsucht
  • Minderjährige am Glücksspiel hindern
  • Bekämpfung von Betrug und kriminellen Aktivitäten
  • Schutz der Privatsphäre der Spieler
  • Sicherstellen, dass die Casinos ihre Gewinne pünktlich auszahlen
  • Sicherstellen, dass Spielautomaten faire Spielabläufe bieten 
  • Casinos dazu ermutigen, ihr Marketing ethisch und verantwortungsbewusst durchzuführen
  • Kundenzufriedenheit und kundenfreundliches Hilfecenter
  • Schaffung einer sicheren Spielumgebung für die Nutzer


Wenn ein Casino ein eCOGRA Siegel trägt, sollte sich der Spieler darauf verlassen können, dass diese Ziele erreicht werden. eCOGRA möchte seinen guten Ruf behalten und ist daher sehr vorsichtig bei der Wahl seiner Partner und von Spielen, die sicher sind und eine Zertifizierung verdienen.

Zertifikate und Authentizität

eCOGRA verfügt über eine Reihe von Zertifikaten. Hier sind die wichtigsten:

Safe & Fair Seal: Dieses Online Casino erfüllt die von eCOGRA festgelegten Anforderungen. Dies wurde durch unabhängige Audits ermittelt.

Certified Software Seal: Dieses Zertifikat richtet sich an Softwareentwickler, die Spiele für Online Casinos entwickeln. Das Zertifikat wird vergeben, wenn der Softwareentwickler die Anforderungen von eCOGRA erfüllt und dies durch Audits festgestellt wurde.

Ein Online Casino, welches das eCOGRA Zertifikat erhalten hat, platziert dieses auf seiner Webseite. Indem Sie das Zertifikat anklicken, können Sie die Legitimität der Seite über eCOGRA überprüfen. Andernfalls könnte jedes Online Casino, einschließlich von Online Casinos ohne Zertifikat, dieses Siegel auf seiner Webseite platzieren.

Andreas Schmidt
Andreas SchmidtAktualisiert: 12 Jun 2022
Andreas konnte bereits während seiner Studienzeit jede Menge Erfahrungen mit der Glücksspielindustrie sammeln. Dort spielte er regelmäßig eine Runde Poker mit seinen Kommilitonen u...
Abonnieren!

Bleiben Sie über die neuesten iGaming Nachrichten auf dem Laufenden und erhalten Sie die besten Casino Bonusangebote, indem Sie unseren Newsletter abonnieren!

@endphp