GoodLuckMate wird von Lesern unterstützt. Erfahren Sie mehr darüber, wie wir Geld verdienen

Auszahlungen in Online Casinos

Teilen auf

Einer der besten Aspekte beim Spielen in einem Online Casino ist das Abheben Ihrer Gewinne, nachdem Sie einen großen Jackpot geknackt oder einen großen Gewinn erzielt haben. Bevor Sie aber Ihren frisch verdienten Reichtum sinnvoll einsetzen können, müssen Sie den Auszahlungsprozess des Casinos durchlaufen, damit Sie Ihr Geld erhalten. Zu diesem Zweck haben wir einen umfassenden Leitfaden zusammengestellt, der alles erklärt, was Sie wissen müssen, um einen reibungslosen Ablauf bei der Auszahlung des nächsten Gewinns zu gewährleisten. Lassen Sie uns beginnen...

Beste Casinos

Unfortunately, no matching casinos are available in your country. But don’t worry, we’ve found some other ones you might like!
CasinoBuck
CasinoBuck
star star star star star
info
Nur neue Spieler · Mindesteinzahlung: €20 · wagering: 40x (b), 5 Tage · wagering: 40x (FS), 5 Tage
Gioo Casino
Gioo Casino
star star star star star
info
Nur neue Spieler · Mindesteinzahlung: €20 · wagering: 40x (b), 5 Tage · wagering: 40x (FS), 5 Tage · Es gelten die Bonusbedingungen und AGBs
Will's Casino
Will's Casino
star star star star star
Bonus ohne Einzahlung
info
20 Freispiele
Bonus beanspruchen
WILLS20
Nur neue Spieler · Maximaler Gewinn: €50 · Es gelten die Bonusbedingungen und AGBs
Boomerang Casino
Boomerang Casino
star star star star star
info
Nur neue Spieler · Mindesteinzahlung: €20 · wagering: 30x (b+d), 10 Tage · wagering: 40x (FS), 10 Tage
Gslot
Gslot
star star star star star
info
Nur neue Spieler · Mindesteinzahlung: €20 · wagering: 40x (b), 5 Tage · wagering: 40x (FS), 5 Tage · Es gelten die Bonusbedingungen und AGBs
RocketPlay
RocketPlay
star star star star star
Bonus ohne Einzahlung
info
20 Freispiele
Bonus beanspruchen
wvsdrv3
Nur neue Spieler · Maximaler Gewinn: €50 · wagering: 50x (FS), 5 Tage · Es gelten die Bonusbedingungen und AGBs

Welche Auszahlungsmethoden stehen zur Verfügung?

In modernen Online Casinos finden Sie an der Kasse zahlreiche Auszahlungsmöglichkeiten. Das genaue Angebot variiert jedoch von Casino zu Casino. Darüber hinaus ist es wichtig zu wissen, dass nicht alle Auszahlungsmethoden in allen Ländern verfügbar sind. Daher ist es immer eine gute Idee, die Möglichkeiten zu prüfen, bevor Sie Ihre erste Einzahlung auf einer neuen Webseite tätigen. Beginnen wir jedoch mit einem kurzen Überblick über einige gängige Auszahlungsoptionen:

Kreditkarten

Die meisten Spieler verwenden Kreditkarten für Ein- und Auszahlungen in Online Casinos. Diese sind einfach zu handhaben und im Allgemeinen sicher und zuverlässig. Was Sie beim Auszahlen mit einer Kreditkarte beachten sollten, ist, dass Sie nur auf Karten auszahlen lassen können, die zuvor für Einzahlungen verwendet wurden.

Es ist auch gut zu wissen, dass nicht alle Online Casinos Abhebungen auf eine MasterCard zulassen – obwohl es die Möglichkeit gibt, mit der Zahlungsmethode eine Einzahlung zu tätigen. Dies ist größtenteils auf technische Einschränkungen zurückzuführen. Wenn Sie also eine Einzahlung mit einer MasterCard planen, sollten Sie sicherstellen, dass Sie diese für Abhebungen verwenden können oder sich im Vorfeld um eine Alternative bemühen – zum Beispiel um ein Bankkonto, das Sie für eine Überweisung nutzen können.

E-Wallets

Wenn es um Auszahlungen in Online Casinos geht, gibt es fast nichts, was den Komfort eines E-Wallets übertrifft. Beliebte E-Wallets sind Neteller, Skrill, PayPal, MuchBetter und ecoPayz. Der größte Vorteil ist, dass Auszahlungen genauso schnell und einfach vonstattengehen wie Einzahlungen. Sobald das Casino Ihre Auszahlungsanfrage genehmigt hat, dauert es nur Sekunden, bis Ihr Geld verfügbar ist. Die meisten Glücksspiel-Veteranen nutzen diese Zahlungsmethode, da sie damit schnell Geld von einem Casino zu einem anderen transferieren können. Beachte Sie bitte, dass in den meisten Casinos E-Wallets nur dann für Auszahlungen verfügbar sind, wenn Sie zuvor mit dieser Methode eine Einzahlung getätigt haben.

Banküberweisung

Auf fast jeder Glücksspielseite finden Sie eine Option, um Ihre Gewinne per Banküberweisung bzw. Überweisung abzuheben. Dies funktioniert genau wie eine normale Überweisung und bringt die gleichen Vor- und Nachteile mit sich. Die Methode ist sehr zuverlässig und für die meisten Menschen leicht zugänglich. Beachte jedoch, dass die Bearbeitungszeit im Vergleich zu anderen Optionen wie einem E-Wallet wesentlich länger ist.

Kryptowährungen

Heute gibt es eine Vielzahl von Online Casinos, die für Ein- und Auszahlungen ein vielfältiges Sortiment an Kryptowährungen anbieten. Einige Anbieter sind sogar vollständig auf Kryptowährungen spezialisiert und akzeptieren gar keine andere Zahlungsmethode. Die meisten Kryptowährungen haben den Vorteil, dass die Transaktionen fast sofort erfolgen, was sie zu einer großartigen Option für Ein- und Auszahlungen macht. Wir würden diese Option jedoch nicht empfehlen, wenn Sie noch keine Erfahrung mit der Verwendung haben. Der Umgang mit Kryptowährungen kann für neue Nutzer relativ kompliziert sein und ist daher nicht sehr einsteigerfreundlich. Der tatsächliche Mehrwert kann jedoch, wie überall, variieren.

Transaktionszeit – wie lange dauert es, bis mein Geld verfügbar ist?

Wenn Sie in einem Online Casino eine Auszahlung beantragen und bestimmen wollen, wie lange es dauern wird, bis Ihr Geld Ihrer Zahlungsmethode gutgeschrieben wird, spielen verschiedene Faktoren eine Rolle. Zunächst sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass jedes Casino jede Auszahlungsanforderung überprüfen muss, bevor diese genehmigt und das Geld an den Spieler gesendet werden kann. Meist erfolgt dies automatisch. Ein großer Teil der Transaktionen muss jedoch auch manuell überprüft werden. Wie lange dies dauert, ist auf jeder Plattform unterschiedlich.

 Einige Casinos verfügen über Systeme, mit denen sie die meisten Auszahlungsanfragen fast sofort genehmigen können. Andere Betreiber bewahren Ihr Geld möglicherweise bis zu drei Tage auf, um eine Überprüfung vorzunehmen. Wenn es länger dauert, empfehlen wir Ihnen, sich an den Support zu wenden, um den Status Ihrer Auszahlung zu erfragen, da dies recht ungewöhnlich ist. Wenn dies der Fall ist, fehlen häufig einige Überprüfungsdokumente. Darauf werden wir jedoch später eingehen.

Ist Ihre Auszahlung von der Zahlungsabteilung der Online Casinos genehmigt, hängt es in erster Linie von der gewählten Auszahlungsmethode ab, wie lange es dauert, bis das Geld bei Ihnen ankommt. Wir haben bereits erwähnt, dass dies bei den meisten E-Wallets und Kryptowährungen nur eine Frage von Sekunden oder höchstens ein paar Minuten ist.

Banküberweisungen dauern in der Regel drei bis fünf Werktage. Das Gleiche gilt für Abhebungen per Kreditkarte. In einigen Fällen kann dies viel schneller geschehen. Es ist jedoch nicht ungewöhnlich, dass es einige Tage länger dauern kann. Natürlich hängt dies auch von Ihrer Bank ab. Einige Banken überweisen Geld weit schneller als andere. In jedem Fall empfehlen wir Ihnen, sich an den Support zu wenden, um zu erfahren, was los ist, falls Sie Ihr Geld nach einer Woche noch nicht erhalten haben.

Weshalb kann ich eine bestimmte Auszahlungsmethode nicht verwenden?

Die meisten Casinos haben die Richtlinie, dass Gewinne mit der gleichen Methode abgehoben werden müssen, die zuvor zur Einzahlung des Geldes verwendet wurde. Dies ist eine gesetzliche Anforderung, die von den meisten Lizenzgebern verlangt wird. Der Grund hierfür ist einfach: Durch den Transfer des Geldes mit derselben Methode kann der Betreiber sicher sein, dass dieselbe Person das Geld bekommt. Dies macht es einfach, Geldwäsche oder andere illegale Geldtransfers zu verhindern, die durch ein Online Casino theoretisch erleichtert werden könnten.

Es gibt verschiedene Einzahlungsmethoden, die nicht für Abhebungen genutzt werden können. Ist dies der Fall, können Sie das Geld auf eine andere Weise auszahlen lassen. Ein Beispiel ist die Auszahlung per Überweisung auf Ihr Bankkonto, nachdem Sie Geld mit einer Gutscheinkarte eingezahlt haben. Bitte beachten Sie, dass Sie Ihr Konto höchstwahrscheinlich verifizieren müssen, wenn die Einzahlungsmethode von der Auszahlungsmethode abweicht.

Unter dem Strich bleibt festzuhalten, dass Sie in Bezug auf Auszahlungen nicht allzu frei sind, da der Casino-Betreiber bestimmte Vorschriften zur Bekämpfung von Geldwäsche befolgen müssen. Daher ist es wichtig, im Voraus zu planen und die richtige Einzahlungsmethode auszuwählen, die Ihre Anforderungen erfüllt, wenn Sie eine Auszahlung anfordern. Dies ist insbesondere dann wichtig, wenn es um unseren nächsten Punkt geht – die Auszahlungsgebühren.

Auszahlungsgebühren

Es ist nicht ungewöhnlich, dass einige Online Casinos ihren Kunden für einige oder alle verfügbaren Zahlungsmethoden Auszahlungsgebühren berechnen. Wie bereits erläutert, werden Sie möglicherweise dazu gezwungen, mit derselben Methode abzuheben, die Sie für Ihre erste Einzahlung verwendet haben. Während Sie möglicherweise ohne zusätzliche Gebühren Geld einzahlen können, könnte es ganz anders aussehen, wenn es um eine Auszahlung geht.

Aus diesem Grund empfehlen wir stets, die Casino-Webseite vor einer Einzahlung auf mögliche Gebühren zu überprüfen, um böse Überraschungen zu vermeiden. Die besten und etabliertesten Online Casinos berechnen ihren Kunden niemals Ein- oder Auszahlungsgebühren. Dies ist auch der Standard, nach dem Sie suchen sollten, wenn Sie eine Webseite auswählen, auf der Sie spielen möchten. Es gibt einige Betreiber, die Ihnen bis zu 5 % Ihrer Auszahlung als Gebühr in Rechnung stellen. Dies kann vollständig vermieden werden, indem Sie einfach ein anderes Casinos wählen. In unseren GoodLuckMate Toplisten können Sie viele hervorragende Alternativen finden.

Auszahlungsgrenzen

Limits sind ebenfalls ein wichtiges Thema, wenn es um Auszahlungen in Online Casinos geht. Die meisten Betreiber haben ein tägliches, wöchentliches oder monatliches maximales Auszahlungslimit. Manchmal können Sie eine Kombination aus diesen Limits verwenden. Wenn Sie ein Freizeitspieler sind, hat dies wahrscheinlich keine großen Auswirkungen auf Sie: Die Grenzwerte betragen normalerweise mehrere tausend Euro pro Monat. Einige High Roller können jedoch schnell die Obergrenze erreichen, sodass ihr Geld auf absehbare Zeit im Casino festsitzt. Es lohnt sich daher immer, zu prüfen, ob es Limits gibt, die Ihnen möglicherweise später Probleme bereiten könnten.

Eine Faustregel besagt, dass das monatliche Auszahlungslimit niemals unter 10.000 Euro liegen sollte. Ferner ist es wichtig, dass es von dieser Regel einige Ausnahmen gibt. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie progressive Jackpot Slots spielen. In einigen Fällen ist es möglich, einen dieser verrückten Jackpots zu gewinnen und mit einer einzigen Drehung mehr als eine Million Euro einzustreichen. Wenn Sie das Glück haben, einen großen Gewinn zu landen, sollten Sie auch in der Lage sein, ihn auf einen Schlag ausgezahlt zu bekommen. Genau deswegen machen die meisten Online Casinos bei einem solchen Szenario eine Ausnahme.

Zu erwähnen ist auch, dass es möglicherweise für bestimmte Arten von Zahlungsanbietern spezielle Auszahlungslimits gibt. Diese Art von Limit gilt normalerweise pro Transaktion. Es kann deshalb erforderlich sein, mehrere separate Auszahlungen durchzuführen, um die gesamte Gewinnsumme zu erhalten.

Das KYC-Verfahren in Online Casinos

Alle Online Casinos, die ordnungsgemäß lizenziert sind, sind von Gesetzes wegen verpflichtet, ihre Spieler irgendwann zu überprüfen. Dies geschieht hauptsächlich aus Gründen der Sicherheit. Das Casino möchte natürlich wissen, wer ihre Kunden sind – und ob Sie die Identität eines anderen verwenden oder nicht. Dies geschieht auch, um minderjährige Spieler zu ermitteln und Geldwäsche zu verhindern. 

Besonders wichtig ist dies, wenn es um Auszahlungen geht – denn dies ist in der Regel der Zeitpunkt, zu dem die Überprüfung durchgeführt wird. Zu diesem Zweck fordert der Betreiber des Casinos einige Dokumente von Ihnen an. Dieser Vorgang wird auch als KYC oder „Know Your Customer“ (dt. „kenne deinen Kunden“) bezeichnet. Folgende Dokumente werden benötigt: 

Reisepass oder Ausweis

Das wichtigste Dokument ist eine Kopie Ihres Reisepasses, Ihres Personalausweises bzw. Ihrer Identitätskarte oder eines anderen gültigen Identitätsnachweises wie einer Fahrerlaubnis. Das Dokument wird verwendet, um Ihr Alter und Ihre Identität zu überprüfen. Es ist wichtig, dass es sich dabei um ein gültiges Dokument handelt und dass es noch gültig ist. Ein abgelaufener Reisepass wird aus nachvollziehbaren Gründen nicht akzeptiert.

Adressnachweis

Es muss ein Dokument vorgelegt werden, das dem Casino zeigt, dass Sie tatsächlich an der registrierten Adresse wohnen. Deshalb muss es sich um ein offizielles Dokument handeln, z.B. um eine Kopie eines aktuellen Kontoauszugs oder einer Rechnung eines Versorgungsunternehmens. Es ist wichtig, dass das Dokument nicht älter als drei Monate ist. Selbstverständlich können Sie alle vertraulichen Informationen, die für den Überprüfungsprozess nicht erforderlich sind, auf dem Dokument schwärzen. Wir empfehlen, dies in jedem Fall zu tun.

Kopie Ihrer Zahlungsmethode

In einigen Fällen müssen Sie möglicherweise auch ein Dokument einreichen, welches beweist, dass Sie der rechtmäßige Eigentümer der im Casino genutzten Ein- und Auszahlungsmethoden sind. Dies kann ein Kontoauszug oder ein Screenshot Ihres Online-Banking- bzw. E-Wallet-Kontos sein. Es ist aber eher selten, dass ein solches Dokument angefordert wird.

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie in unserem umfangreichen KYC Guide.

Andreas Schmidt
Andreas SchmidtAktualisiert: 03 Aug 2022
Andreas konnte bereits während seiner Studienzeit jede Menge Erfahrungen mit der Glücksspielindustrie sammeln. Dort spielte er regelmäßig eine Runde Poker mit seinen Kommilitonen u...
Abonnieren!

Bleiben Sie über die neuesten iGaming Nachrichten auf dem Laufenden und erhalten Sie die besten Casino Bonusangebote, indem Sie unseren Newsletter abonnieren!