Welche Einzahlungsmethoden stehen zur Verfügung?

Zunächst sollten wir uns einige der am häufigsten verwendeten Zahlungsmethoden ansehen, die in den meisten modernen Online Casinos verfügbar sind. Wir werden nicht zu sehr auf die Details jeder einzelnen Option eingehen, da die Auswahl an Zahlungsmöglichkeiten zu groß ist. In diesem Leitfaden möchten wir jedoch fünf Hauptkategorien von Einzahlungsmethoden hervorheben. Wenn Sie mehr über einen bestimmten Zahlungsanbieter erfahren möchten, können Sie unsere speziellen Seiten nutzen, auf denen wir alles ausführlicher erklären.

Kreditkarten

Kreditkartenzahlungen sind auf der ganzen Welt sehr beliebt. Es ist daher nicht verwunderlich, dass Sie diese Option auch in fast jedem Online Casino finden. Kreditkartenzahlungen sind schnell, bequem und können auf sichere Weise durchgeführt werden. Die meisten Betreiber unterstützen Einzahlungen mit Visa und MasterCard. Andere Karten wie American Express oder Diners Club sind in einigen Online Casinos ebenfalls verfügbar, aber nicht so verbreitet.

Das Einzahlen per Kredit- oder Debitkarte ist genauso einfach wie in jedem anderen Online-Shop. Sie müssen lediglich den Betrag angeben, den Sie Ihrem Casino-Guthaben hinzufügen möchten, Ihre Kartendaten eingeben und die Transaktion mit dem CVC-Code bestätigen, den Sie normalerweise auf der Rückseite der Karte im Unterschriftenfeld finden. Die meisten modernen Kreditkarten nutzen die Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) als zusätzliche Sicherheitsmaßnahme für Online-Zahlungen, die möglicherweise erforderlich ist. Dabei kann es sich um ein spezifisches Passwort bzw. Code handeln, der an Ihr Mobiltelefon gesendet wird.

E-Wallets

E-Wallets sind besonders bei Glücksspielern beliebt, da sie im Vergleich zu herkömmlichen Einzahlungsmethoden wie Online-Banking oder Kreditkarten einige zusätzliche Vorteile bieten. Beliebte E-Wallets in Online Casinos sind Neteller, Skrill, PayPal, MuchBetter und ecoPayz. Dies ist jedoch bei weitem keine vollständige Liste der verfügbaren Optionen. Im Wesentlichen funktionieren jedoch nahezu alle Optionen genau gleich. Sie melden sich auf der Webseite eines E-Wallet-Anbieters an und befolgen die Schritte auf dem Bildschirm. Sobald alles eingerichtet ist, können Sie Geld in Ihre elektronische Brieftasche einzahlen – beispielsweise mit einer Kreditkarte.

Wenn Sie in einem Online Casino Geld einzahlen möchten, müssen Sie an der Kasse das gewünschte E-Wallet auswählen und angeben, wie viel Sie einzahlen möchten. Im nächsten Schritt werden Sie auf die Webseite Ihres E-Wallets weitergeleitet, auf der Sie die Transaktion bestätigen können. Dazu loggen Sie sich in Ihr Konto ein. Das Geld steht dann sofort zur Verfügung. Einer der größten Vorteile dieser Zahlungsmethode sind blitzschnelle Abhebungen, die genauso schnell vonstattengehen wie Einzahlungen. Auf diese Weise können Sie Ihr Guthaben ganz einfach in verschiedenen Online Casinos hin- und herbewegen, ohne tagelang auf das Eintreffen des Geldes warten zu müssen.

Instant Banking

Fast jeder nutzt heutzutage Online-Banking. Daher ist dies eine Option, auf die die meisten Spieler Zugriff haben. In Online Casinos gibt es eine Vielzahl von Zahlungsanbietern, die es den Spielern ermöglichen, eine Einzahlung per Banküberweisung zu tätigen. Die beliebtesten Optionen sind Instant Banking-Anbieter wie Trustly, Sofort, Klarna oder iDeal. In Österreich ist EPS Instant Banking auf dem ersten Rang. Auf diese Weise können Sie die Sicherheit und alle weiteren Vorteile des Online-Bankings in Verbindung mit blitzschnellen Transaktionszeiten genießen.

Gutscheinkarten

Einige Online Casinos akzeptieren sogar verschiedene Arten von Gutscheinkarten. Diese sind vor allem bei europäischen Spielern beliebt. Gutscheinkarten wie die Paysafecard sind weit verbreitet, einfach zu verwenden, sicher und bieten zudem ein gewisses Maß an Anonymität. Diese Karten können in Tankstellen, Kiosken und anderen Geschäften gekauft werden. 

Sobald Sie Ihre Gutscheinkarte erhalten haben, müssen Sie nur noch zur Kasse des Online Casinos gehen und den Code eingeben, den Sie auf dem Gutschein finden. Der Betrag steht unverzüglich zur Verfügung, sodass Sie direkt ins Spielgeschehen einsteigen können. Der einzige Nachteil ist, dass die meisten Gutscheinkarten nur für Einzahlungen und nicht für Abbuchungen genutzt werden können. Dies bedeutet, dass Sie eine alternative Methode zum Abheben Ihrer Gewinne benötigen – zum Beispiel ein Bankkonto.

Kryptowährungen

Der Aufstieg der Kryptowährungen hat die Art und Weise, wie wir Produkte und Dienstleistungen online bezahlen können, drastisch verändert. Dies spiegelt sich auch in Online Casinos wider. Wenn Sie bereits in Kryptowährungen investiert haben, sind diese möglicherweise die richtige Wahl für Sie. Unerfahrenen Nutzern würden wir diese Methode jedoch nicht empfehlen, da sie zunächst schwer zu verstehen sein kann. Gängige Kryptowährungen in Online Casinos sind Bitcoin, Ethereum und Litecoin, um nur einige zu nennen.

Transaktionszeit – wie lange dauert es, bis das Geld verfügbar ist?

Im Allgemeinen bevorzugen Online Casinos heutzutage die Verwendung von Zahlungsanbietern, die sofortige Einzahlungen ermöglichen. Dies bedeutet, dass Sie nicht auf Ihr Geld warten müssen und sofort mit dem Spielen beginnen können. Zu den Zahlungsmethoden, die sofortige Einzahlungen erlauben, gehören Kreditkarten, E-Wallets, Instant Banking-Methoden wie Trustly oder Klarna, die meisten Kryptowährungen sowie Gutscheinkarten.

Es gibt jedoch einige Methoden, bei denen man etwas mehr Geduld mitbringen muss. Wenn Sie eine Überweisung auf die althergebrachte Weise planen, kann es fünf Werktage dauern, bis Ihr Geld in Ihrem Casino-Guthaben angezeigt wird. Dies ist jedoch fast die einzige Ausnahme. In seltenen Fällen können Sie auch Schecks verwenden, um im Casino Geld einzuzahlen. Dies kann bis zu einer Woche in Anspruch nehmen. Normalerweise finden Sie an der Casino-Kasse einen Hinweis, dass Ihre Einzahlung möglicherweise nicht sofort verfügbar ist, wenn diese Methode genutzt wird.

Einzahlungsgebühren

Bevor Sie eine Einzahlung in einem Online Casino vornehmen, empfehlen wir Ihnen, einen Blick in die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und auf die Kasse zu werfen. Einige Betreiber erheben geringe Gebühren für einige der verfügbaren Einzahlungsoptionen. In den meisten Fällen wird dies im Kassenbereich der Webseite hervorgehoben, bevor Sie Ihre Transaktion bestätigen. Einzahlungsgebühren sind nicht sehr häufig – die meisten etablierten Marken bieten vollkommen kostenlose Transaktionen an. Es ist nicht schwer, ein gutes Casino zu finden, das keine Transaktionsgebühren berechnet. Aus diesem Grund empfehlen wir, Anbieter zu meiden, die diese Art von Kosten an ihre Spieler weitergeben.

Einzahlungslimits

Die meisten Casinos haben feste Einzahlungslimits. Normalerweise gelten die Limits pro Transaktion und variieren stark – abhängig davon, welche Zahlungsmethode gewählt wird. Für die überwiegende Mehrzahl der Spieler ist dies kein Problem, da die Obergrenze normalerweise bei mehreren tausend Euro pro Einzahlung liegt. Für High Roller ist dies jedoch möglicherweise nicht ausreichend.

Darüber hinaus können Sie Ihre Einzahlungs- und Ausgabenlimits im Bereich „verantwortungsvolles Spielen“ festlegen. Auf diese Weise können Sie leicht verhindern, zu viel Geld zu verlieren, und behalten die Kontrolle über Ihr Geld. Die meisten Casinos bieten tägliche, wöchentliche und monatliche Einzahlungslimits an, die separat eingerichtet werden können.

Das KYC-Verfahren in Online Casinos 

In jedem Online Casino müssen Sie sich früher oder später mit dem sogenannten KYC-Verfahren befassen. KYC steht für „Know your customer“ („kenne deinen Kunden“). Konkret bedeutet dies, dass Sie eine Reihe von Dokumenten einreichen müssen, um Ihre persönlichen Daten zu verifizieren.

In jedem Fall müssen Sie Ihre Identität bestätigen, indem Sie eine digitale Kopie Ihres Personalausweises oder Reisepasses hochladen. Oft müssen Sie jedoch auch Ihre Adresse nachweisen. Manchmal werden Sie auch aufgefordert nachzuweisen, dass Sie der Eigentümer der Zahlungsmethode sind, mit der Sie die Einzahlung auf Ihr Casino-Konto getätigt haben.

Die Weitergabe persönlicher Daten macht nie Spaß. Online Casinos müssen dieses Verfahren jedoch durchführen, um sich selbst zu schützen und die Gesetze zu befolgen. Mithilfe dieses Verfahrens wird überprüft, ob Sie derjenige sind, für den Sie sich ausgeben, und ob Sie beispielsweise alt genug sind, um in einem Casino spielen zu dürfen.

Dieses Verfahren geht in den meisten Casinos recht schnell vonstatten. Es wird normalerweise durchgeführt, wenn nach Erreichen eines bestimmten Umsatzes eine Auszahlung beantragt wird. Um unnötige Verzögerungen beim Abbuchen Ihrer Gewinne zu vermeiden, empfehlen wir, die Dokumente proaktiv selbst an die Support-Abteilung des Casinos zu senden, falls dies möglich ist. Weitere Informationen zu KYC und SOF (Source of Funds) finden Sie in den jeweiligen Leitfaden auf unserer Webseite.

Verwenden Sie Ihre eigenen Zahlungsmethoden

Es wird empfohlen, ausschließlich Zahlungsmethoden zu verwenden, die Ihnen gehören. In den meisten Casinos verstößt es gegen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, Zahlungsmethoden von Dritten zu verwenden. Dies ist hauptsächlich auf die Bestimmungen zur Bekämpfung von Geldwäsche sowie auf andere gesetzliche Anforderungen zurückzuführen, die der Betreiber des Online Casinos erfüllen muss

Auszahlung von Gewinnen

Bei der Wahl der Zahlungsmethode sollten Sie sich auch der Tatsache bewusst sein, dass Sie Ihren Gewinn meist mit derselben Methode auszahlen müssen, die für Ihre erste Einzahlung verwendet wurde. Dies ist nicht bei allen Methoden möglich (z.B. bei Gutscheinkarten), bei den meisten anderen Methoden ist dies aber Standard. Detaillierte Informationen hierzu finden Sie in unserem Guide zu Auszahlungen in Online Casinos.

Einzahlungsboni

Eine gute Möglichkeit, Ihr Geld in einem Online Casino optimal zu nutzen, besteht darin, einen Einzahlungsbonus oder eines der vielen großzügigen Willkommensangebote zu nutzen. Boni gibt es in allen möglichen Variationen. In der Regel wird das Casino Ihre Einzahlung um die gleiche Summe aufstocken. Es ist wichtig zu wissen, dass nicht alle Einzahlungsmethoden für alle Einzahlungsboni geeignet sind. In vielen Casinos sind Einzahlungen mit E-Wallets wie Neteller oder Skrill von Promotion-Aktionen ausgeschlossen. Aus diesem Grund ist es eine gute Idee, vor einer Einzahlung die Bonusbedingungen zu überprüfen, um sicherzustellen, dass Sie einen Teil dieses süßen Extra-Bonusgeldes nutzen können.

Andreas Schmidt
Andreas SchmidtAktualisiert: 04 Jun 2022
Andreas konnte bereits während seiner Studienzeit jede Menge Erfahrungen mit der Glücksspielindustrie sammeln. Dort spielte er regelmäßig eine Runde Poker mit seinen Kommilitonen u...
F: 

Wie kann ich in einem Online Casino Geld einzahlen?

A: Das Einzahlen von Geld in einem Online Casino ist ein Kinderspiel. Sie können Ihre bevorzugte Zahlungsoption an der Kasse auswählen und die Einzahlung sofort veranlassen. Geben Sie einfach den Betrag ein, den Sie einzahlen möchten. Danach folgt die Eingabe Ihrer Karten- oder E-Wallet-Informationen. Ehe Sie sich versehen, spielen Sie online!
F: 

Mit welchen Methoden kann ich Geld einzahlen?

A: Abhängig vom Online Casino gibt es verschiedene bequeme, schnelle und sichere Methoden, mit denen Sie Ihr Konto aufladen können. Dazu gehören Kreditkarten, Instant Banking, E-Wallets und sogar Kryptowährungen! Weitere Informationen zu den einzelnen Zahlungsmethoden finden Sie weiter oben.
F: 

Kann ich meine vorherigen Einzahlungen nachvollziehen?

A: Ja. Dies können Sie über Ihre Kontoauszüge sowie über den Zahlungsverlauf tun, auf den Sie über Ihr Online Casino-Konto zugreifen. Dann können Sie genau sehen, wie viel Sie eingezahlt haben, wie viel Sie abgehoben haben und welche Zahlungsmethoden Sie genutzt haben.

Die besten Casinos – Von Experten empfohlen!

Spielen Sie in unseren bevorzugten Online Casinos
Abonnieren!

Bleiben Sie über die neuesten iGaming Nachrichten auf dem Laufenden und erhalten Sie die besten Casino Bonusangebote, indem Sie unseren Newsletter abonnieren!

@endphp