GoodLuckMate wird von Lesern unterstützt. Erfahren Sie mehr darüber, wie wir Geld verdienen

Deal or No Deal

Teilen auf

Wenn Ihnen der Name bekannt vorkommt, liegen Sie richtig: Das Spiel „Deal or No Deal“ von Evolution basiert auf der beliebten amerikanischen TV-Show, die noch heute läuft und Millionen von Zuschauern anzieht. Das Casino-Spiel „Deal or No Deal“ bleibt der Originalversion ziemlich treu. Es hat das gleiche TV-Show-Feeling, auch wenn Sie bequem von Ihrer Couch oder Ihrem Lieblingssessel aus spielen können. Sehen wir uns im folgenden Leitfaden an, ob die Online-Version dieser Show ebenso beliebt, profitabel oder unterhaltsam ist.

Zeigen 

5

 von 17 Resultate

Wie man Deal or No Deal spielt

„Deal or No Deal“ zu spielen mag etwas kompliziert oder auch überwältigend erscheinen, wenn es Ihr erstes Mal ist, aber in Wahrheit ist es eigentlich ganz einfach. Das Spiel selbst kann in drei Phasen unterteilt werden – die Qualifikationsphase, die Aufladephase und die eigentliche Live-Phase. In der Qualifikationsphase müssen Sie ein Rad mit drei Walzen drehen, das einer Banktresortür ähnelt. Das Ziel ist es hier, drei goldene Platten im oberen Bereich zu kombinieren (ähnlich wie beim Spielen eines Online-Spielautomaten) und zu hoffen, dass drei Bonus- oder Scattersymbole erscheinen.

In der Aufladephase haben die Spieler die Möglichkeit, je nach Vorliebe eine oder mehrere Koffer aufzuladen. Diese Sektion ist einem Glücksrad sehr ähnlich. Jeder Abschnitt weist einen bestimmten Betrag auf, der Ihrem ausgewählten Koffer hinzugefügt wird, wenn das Rad darauf stoppt. Die Beträge auf dem Rad werden unmittelbar durch Ihre Einsatzhöhe beeinflusst.

Im letzten Abschnitt findet das Hauptspiel statt. Im Hintergrund sehen Sie den Dealer mit einem Set aus 15 Koffern. Vor ihm auf dem Tisch befindet sich ein weiterer Koffer. Die Koffer werden dann in Sequenzen (drei, vier, vier und drei) geöffnet, sodass für die letzte Runde nur zwei Koffer übrig bleiben. Das Ziel ist hier, dass Ihre Koffer nicht geöffnet werden und Sie somit im Rennen um den Preis bleiben. Nach jeder Kofferöffnungssequenz macht Ihnen der Bankier ein Bargeldangebot, das Sie annehmen oder ablehnen können. Das Spiel endet, wenn der letzte Koffer auf dem Tisch geöffnet wird.

Platzieren Sie Ihre Einsätze!

Nun, da wir die wichtigsten Deal or No Deal-Regeln und die Spielweise behandelt haben, tauchen wir etwas tiefer ein und schauen uns Schritt für Schritt an, wie das Spiel aussieht. In der Qualifikationsphase können Sie unter drei Schwierigkeitsmodi wählen. Im Normalmodus müssen alle drei Ringe in der goldenen Sektion landen. Es werden keine Vorteile gewährt. Bei der Auswahl einer leichteren Stufe sind bereits eine oder zwei Sektionen vorhanden. Die einfachen und sehr einfachen Modi erfordern jedoch einen höheren Einsatz. In diesem Stadium können Sie auch wählen, welcher Koffer der wertvollste für Sie ist.

Wie der Name schon sagt, fügen Sie in der Aufladephase Geld zu den von Ihnen bevorzugten Koffern hinzu. Dies geschieht durch das Drehen eines Rades. Ihrem Aktenkoffer wird der Wert hinzugefügt, auf dem das Rad anhält. Je nach Budget oder Strategie können Sie Ihren Einsatz erhöhen oder verringern. Es gibt keine Mindestanzahl an Drehungen, die Sie ausführen müssen, aber es gibt einen Timer – also seien Sie sich dessen bewusst. Sobald der Timer abgelaufen ist, werden Sie zum Deal or No Deal Livespiel weitergeleitet.

Im letzten Teil gibt es keine Einsätze mehr, aber Sie müssen wachsam bleiben, um Ihre Gewinne zu sichern. Die einzige Aktion des Spielers in dieser Phase ist die Entscheidung, ob es sich lohnt, das Bargeldangebot der Bank nach jeder Eröffnungssequenz anzunehmen. Wenn Sie es vorziehen, können Sie bis zum Schluss im Spiel bleiben und hoffen, dass Ihr Koffer der „Gewinner“ auf dem Tisch des Dealers ist.

Deal or No Deal – Gewinne und Auszahlungen

Jetzt, da wir genau wissen, wie man Deal or No Deal Live spielt, wollen wir sehen, was wir gewinnen können. Die Auszahlungen variieren in diesem Spiel stark. Der Grund dafür ist, dass es zu jeder Zeit viele bewegliche Variablen gibt. Wir könnten jedoch argumentieren, dass die Qualifikations- und Aufladephase die wichtigsten Teile des Spiels sind. Der Grund dafür ist einfach: Wenn Sie in der Qualifikationsphase den normalen Schwierigkeitsgrad wählen, stellen Sie sicher, dass Ihre Drehungen genau das kosten, was sie wert sind und halten Ihre Kosten niedrig. In der zweiten Phase gilt: Je höher Ihre Einsätze sind und je mehr Drehungen Sie ausführen, desto höher sind Ihre Preise in den ausgewählten Koffern.

In der Live-Spielphase schließlich nehmen Sie Ihre Gewinne mit. Auch hier hängt es stark davon ab, wie viele Koffer man im Rennen hat und wie früh einige davon ausscheiden. Das Angebot des Bankiers wird auf Grundlage der möglichen Gewinne, die Sie in Ihren Aktenkoffern haben, und der Möglichkeit, dass es Ihre Koffer bis zum Ende schaffen, berechnet. Die maximale Auszahlung, die Sie erhalten können, liegt beim 500-fachen, was sehr verlockend ist. Dies bedeutet jedoch, dass alles perfekt und nach Ihren Wünschen verlaufen muss.

Spielmerkmale 

Dieses Live Dealer-Spiel weist viele Merkmale auf, die es einzigartig machen. Eines davon ist die Tatsache, dass Sie genau auswählen können, welchen Aktenkoffer Sie aufladen möchten. Dies lässt Ihnen Raum zum Ausprobieren einer Deal or No Deal-Strategie, um Ihre Chancen zu maximieren. Ein weiterer Aspekt ist, dass Sie die volle Kontrolle darüber haben, das Bargeldangebot des Dealers anzunehmen. Sie können jederzeit aussteigen, wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Ihre Gewinnchancen gut stehen.

Ein weiterer wichtiger Aspekt des Spiels ist, dass auf der linken Seite des Bildschirms jederzeit Ihr Gesamteinsatz angezeigt wird. So wissen Sie genau, wie viel Sie ausgegeben haben und ob das Angebot, das Sie erhalten, profitabel ist oder nicht. Das Tempo des Spiels ist nicht sehr hoch. Eine komplette Runde mit allen drei Phasen dauert etwa vier bis fünf Minuten, was Deal or No Deal zu einem langsameren Spiel macht als einige der anderen Live Dealer-Titel, die von Evolution angeboten werden.

Spielen Sie Deal or No Deal in Online Casinos

Wir empfehlen, Deal or No Deal online zu spielen und dem Spiel eine Chance zu geben. Es macht Spaß, bietet gute Gewinnchancen und ist nicht so schnelllebig. So bleibt Ihnen genügend Zeit, das Geschehen zu verfolgen. Außerdem können Sie das Spiel in jedem Online Casino spielen, das Evolution-Spiele in seinem Portfolio hat. Wenn man bedenkt, wie bekannt der Anbieter ist, sollte es nicht schwierig sein, das Spiel zu finden.

Wenn Sie Glück haben, bekommen Sie in einigen Casinos einen speziellen Deal or No Deal-Bonus, der Ihnen das Spiel noch mehr versüßen könnte. Selbst wenn das Casino selbst keinen Bonus für dieses Spiel anbietet, bietet Evolution diesen in regelmäßigen Abständen an – vor allem für seine Gameshow-Spiele. Sie müssen nur noch entscheiden, ob Sie den Deal annehmen wollen oder nicht.

Andreas Schmidt
Andreas SchmidtAktualisiert: 09 Jun 2022
Andreas konnte bereits während seiner Studienzeit jede Menge Erfahrungen mit der Glücksspielindustrie sammeln. Dort spielte er regelmäßig eine Runde Poker mit seinen Kommilitonen u...
Abonnieren!

Bleiben Sie über die neuesten iGaming Nachrichten auf dem Laufenden und erhalten Sie die besten Casino Bonusangebote, indem Sie unseren Newsletter abonnieren!

@endphp