GoodLuckMate wird von Lesern unterstützt. Erfahren Sie mehr darüber, wie wir Geld verdienen

Französisches Roulette

Teilen auf

Französisches Roulette ist die ursprüngliche Form dieses Kesselspiels. Das Roulette-Spiel selbst bildet den Kern aller Casino-Tischspiele in den weltweit verfügbaren Online-Lobbys. Roulette ist eines der Spiele, das bei allen Spielern sehr beliebt ist, aber Französisches Roulette ist die drittbeliebteste Variante des Spiels. Möglicherweise sind Ihnen das ungewohnte Tischdesign oder die Wettoptionen aufgefallen, die Sie nicht ganz verstanden haben – doch Französisches Roulette ist ein fantastisches Spiel, und es ist überhaupt nicht schwierig, den richtigen Dreh zu finden. 

Zeigen 

5

 von 17 Resultate

Die wörtliche Übersetzung von „Roulette“ lautet „kleines Rad“. Französisches Roulette wird seit der Französischen Revolution im späten 18. Jahrhundert gespielt. Das Rad selbst mag zwar klein sein, aber die potenziellen Gewinne sicherlich nicht, was auf die am Wetttisch verfügbaren Auszahlungen für einzelne Zahlen zurückzuführen ist. Lies weiter – wir enthüllen weitere Details dieses faszinierenden Spiels.

Was ist Französisches Roulette, und was sind die Besonderheiten?

Französisches Roulette kann ein wenig entmutigend sein, wenn Sie an Europäisches oder Amerikanisches Roulette gewöhnt sind. Es ist jedoch gar nicht viel anders. Im Wesentlichen ist Französisches Roulette fast dasselbe Spiel wie die europäische Roulette Variante, jedoch mit einem anderen Tischlayout. Einfach ausgedrückt: Wenn Sie den gängigen Tisch des Europäischen Roulette nehmen und einige der Wettbereiche ein wenig verschieben würden, würde dabei Französisches Roulette herauskommen.

Der Hauptunterschied zwischen Französischem und Europäischem Roulette ist jedoch die „La Partage“-Regel. Die wörtliche Übersetzung lautet „Teilen“ oder „Aufteilen“ und bedeutet im Grunde, dass, wenn die Kugel auf Null landet, alle ausgeglichenen Wetteinsätze wie Rot/Schwarz, Hoch/Niedrig oder Ungerade/Gerade zur Hälfte zurückgegeben werden. Das Online Casino behält also die Hälfte, während der Spieler die andere Hälfte zurückbekommt. Bei allen anderen Formen des Roulette behält das Casino den gesamten Einsatz. 

Es gibt auch die „En Prison“-Regel, die La Partage ähnelt, aber viel seltener zu finden ist. Wenn der Ball auf einer Null landet, erlaubt die Regel dem Spieler, seinen Einsatz für die nächste Drehung auf dem Tisch zu lassen.

Der andere große Unterschied, den Sie an einem französischen Roulette-Tisch finden, ist, dass die meisten externen Wetten im Zuge der französischen Übersetzung umbenannt wurden. Grundsätzlich funktionieren sie jedoch genauso. Zum Beispiel möchten Sie vielleicht auf das erste Dutzend wetten. An einem französischen Roulette-Tisch wird dies als „P-12“ bezeichnet, eine verkürzte Version von „Premiere 12“ (die ersten 12 Zahlen). Der Hauptunterschied zwischen dem Europäischen und dem Französischen Roulette-Tisch ist der Rennstrecken-Wettbereich. Wir werden dies in Kürze detaillierter erklären.

Spielanleitung – Regeln des Französischen Roulette

Wie wir bereits angesprochen haben, ist das Französische Roulette sowohl dem Europäischen als auch dem Amerikanischen Roulette sehr ähnlich. Es ermöglicht jedoch auch spezielle Wetten, die bei anderen Roulette-Versionen nicht verfügbar sind. Daher ist das Spielen von Französischem Roulette aufgrund einiger möglicher Einsätze und der Option, mehrere Auswahlen in einer Wette zusammenzufassen, etwas komplexer als das Spielen der amerikanischen oder europäischen Version.

Für den typischen Roulette-Spieler bietet das Französische Roulette neue und interessante Optionen, durch die sich das Spiel frisch und aufregend anfühlt. Für diejenigen unter euch, die völlig neu im Roulette sind, lohnt es sich wahrscheinlich, zuerst die Grundlagen zu studieren. Es gibt ein Rad voller nummerierter Taschen mit abwechselnden Farben (Schwarz und Rot) und einer grünen Tasche mit der Aufschrift „0“. Eine Kugel wird freigegeben und das Roulette-Rad wird gedreht. Die Tasche, in der die Kugel landet, ist die Gewinnzahl. Auf dem Tisch stehen mehrere Wetten zur Auswahl, von einfachen Wetten bis hin zu riskanten Wetten mit hohen Quoten von bis zu 35 zu 1.

Einsatzoptionen

Für diejenigen unter euch, die begeisterte Roulette-Spieler sind, scheinen viele der Markierungen auf einem französischen Roulette-Tisch ungewohnt zu sein. Immerhin sind sie in französischer Sprache. Es wird wirklich nicht lange dauern, bis Sie den Dreh raus haben. Nach ein paar Spielen werden Sie damit vertraut sein, was „Passe“ (gerade) und „Impair“ (ungerade) bedeuten.

Werfen wir einen Blick auf einige der grundlegenden Einsätze, die Sie beim Roulette tätigen können:

  • Rot/Schwarz – Darauf wetten, ob eine rote oder schwarze Zahl erscheint.
  • Ungerade/Gerade (Passe/Impair) – Darauf wetten, ob die Zahl, auf der die Kugel landet, ungerade oder gerade ist.
  • Straight Bet – Auswählen einer einzelnen Zahl aus der Tabelle.
  • Split Bet (Wette aufteilen) – Den Einsatz auf zwei benachbarte Zahlen im Raster aufteilen.
  • Street Bet (Straßenwette) – Auswählen einer Reihe von drei Zahlen, auf die die Kugel fallen könnte.
  • Corner Bet (Eckwette) – Auswählen einer Gruppe von vier Zahlen, auf die die Kugel fallen könnte.


Lassen Sie uns nun einige feste und variable Wetten durchgehen, die beim Französischen Roulette verfügbar sind.

Feste Ansagewetten:

  • Voisins du Zero (Nachbarn von Null) – Diese Wette deckt die 17 Zahlen ab, die auf beiden Seiten der Null von 22 bis 25 liegen.
  • Tiers du Cylindre (Drittel des Rades) – Diese Wette deckt das Drittel des Rades ab, das ungefähr gegenüber der Null liegt (von 27 bis 33).
  • Orphelins (Waisen) – Deckt die Zahlen ab, die in den beiden vorherigen Wetten nicht abgedeckt wurden. Dies sind die Zahlen 1, 6, 9, 14, 17, 20, 31 und 34.
  • Jeu Zero (Zero Game) – Dies umfasst die sieben Zahlen, die um die Null herum liegen.

Variable Ansagewetten:

  • Die Nachbarn – Diese umfassen die zwei Zahlen auf beiden Seiten der von Ihnen gewählten Zahl (insgesamt fünf Zahlen).
  • Die Finalen – Diese umfassen Wetten auf Zahlen, die mit derselben Nummer enden (5, 15, 25, 35).

Auszahlungen

Ihre Auszahlung beim Spielen von Französischem Roulette hängt von der Art der Wette ab, die Sie platzieren. Die Auszahlungen können von 1/1 auf Rot/Schwarz oder gerade/ungerade bis zu 35/1 reichen, wenn Sie eine einzelne Zahl auswählen. Ein einfacher Einsatz von 10 € könnte Ihnen 360 € einbringen, wenn Sie die richtige Zahl auswählen. Deshalb sind Französisches Roulette und Roulette im Allgemeinen so beliebt! Am Wetttisch können Sie viele andere Auszahlungen mit unterschiedlichen Gewinnchancen finden, z. B. 2/1 bei einer Spaltenwette und 11/1 beim Wetten auf eine Straße. Unten finden Sie eine vollständige Liste der Standardauszahlungen, die Sie erhalten können:

  • Straight – 35/1
  • Split – 17/1
  • Street – 11/1
  • Trio – 11/1
  • Les quatres premiers (erste vier Zahlen) – 8/1
  • Square/Corner (Carré) – 8/1
  • Six Line (Transversale Simple) – 5/1
  • Column (Spalte) – 2/1
  • Dutzend (P12, M12, D12) – 2/1
  • Rot/Schwarz – 1/1
  • Gerade/Ungerade – 1/1
  • Manque (Niedrig)/Passe (Hoch) – 1/1


Die beim Französischen Roulette einzigartigen Einsätze Voisins du Zéro, Tiers du Cylindre und Orphelins bieten alle wechselnde Auszahlungen, die von der Gewinnzahl abhängen.

Französisches Roulette – Strategien und andere hilfreiche Tipps

Es gibt viele Casinospiele, die Geschicklichkeit erfordern. Das Französische Roulette ist aber buchstäblich ein Glücksspiel. Daher gibt es keine narrensichere Französisches Roulette-Strategie. Das heißt aber nicht, dass es keine Methoden gibt, die Ihre Gewinnchancen erhöhen oder zumindest dazu beitragen, vernünftige Entscheidungen zu treffen. Unsere besten Tipps finden Sie weiter unten.

Die besten Tipps von GoodLuckMate zum Spielen von Französischem Roulette sind:

Der 1-3-2-6-Einsatzplan – Eine vernünftige Möglichkeit, kleine Beträge sinnvoll einzusetzen, ohne zu viel zu riskieren. Es handelt sich im Wesentlichen um ein vierstufiges Wettsystem, bei dem die Zahl Ihren Einsatz repräsentiert. Das System wird für Wetten mit ausgeglichenen Chancen verwendet. Die Strategie stellt sicher, dass Sie während Ihrer Spielsitzung nie zu viel setzen.

  • Finden Sie einen Tisch mit Limits, die Ihre Limits nicht überschreiten. Jeder Tisch hat unterschiedliche Einsatzlimits. Überprüfen Sie diese daher immer als Erstes, bevor Sie spielen.
  • Da das Roulette-Spiel ausschließlich auf Glück basiert, sollte die oberste Priorität darin bestehen, Spaß zu haben.
  • Sie sollten nur in Betracht ziehen, Ihre Einsätze zu erhöhen, wenn Sie gewinnen und nicht, wenn Sie verlieren.

Hausvorteil – wie hoch sind die Gewinnchancen?

Es ist immer nützlich, eine Vorstellung davon zu haben, wie hoch Ihre Gewinnchancen sind, wenn Sie ein Online Casinospiel spielen. Nun, wir können Ihnen die freudige Mitteilung machen, dass Französisches Roulette die beste Auszahlungsquote aller Roulette-Tische hat. Der Hausvorteil beim Französischen Roulette hängt von der Art der Wette ab, für die Sie sich entscheiden. Wenn Sie Wetten mit unausgeglichenen Chancen platzieren, beträgt der Vorteil 2,7 %. Bei den verfügbaren Wetten mit ausgeglichenen Chancen beträgt dieser Vorteil jedoch nur 1,35 %. Wenn Sie dies mit Amerikanischem Roulette vergleichen, bei dem der Hausvorteil 5,26 % beträgt, ist klar, dass Sie einen Vorteil haben, wenn Sie an einem französischen Roulette-Tisch spielen.

Spielen Sie Französisches Roulette in Online Casinos

Roulette ist eines der Spiele, die in Lobbys von Online Casinos am häufigsten zu finden sind. Dank der Beliebtheit und der Einsatzoptionen des Französischen Roulette werden Sie keine Probleme haben, diese spezielle Variante des Spiels zu finden. Möglicherweise müssen Sie ein wenig suchen, um die Limits zu finden, die Ihrem Budget entsprechen. Gleichwohl bieten Ihnen alle Top-Casinos kleine Einsätze bis hin zu High-Roller-Einsatzoptionen. Viele Webseiten bieten den Spielern außerdem kostenlose Französisches Roulette-Onlinespiele an, die sich ideal eignen, um die Grundlagen zu erlernen.

Heutzutage können Sie das Französische Roulette auch auf in vielen Live Casinos genießen. Sie haben mittlerweile die Wahl, die digitalen RNG-Versionen oder in Anwesenheit von Live Dealern zu spielen. Alle Top-Softwareanbieter bieten ihre eigenen Roulette-Spiele an. Je nachdem, welche Anbieter in Ihrem Casino verfügbar sind, können Sie sogar unter Spieldesigns mit verschiedenen Tischlayouts und Einsatzbuttons wählen, die Ihren persönlichen Vorlieben entsprechen.

Live Dealer Spiele vs. RNG Spiele

Wenn Sie Ihr nächstes Französisches Roulette Casino auswählen, werden Sie wahrscheinlich sowohl Live Dealer-Spiele als auch RNG Spiele finden. Es gibt keine endgültige Antwort auf die Frage, welche Variante besser ist – die Entscheidung liegt ganz bei Ihnen. Unabhängig davon, ob Sie mit einem Live Dealer spielen oder RNG Spiele nutzen, sind die Auszahlungen und auch die Gewinnwahrscheinlichkeit genau gleich.

Falls Sie mit dem französischen Roulette-Spiel oder dem Roulette im Allgemeinen noch nicht vertraut sind, kann es hilfreich sein, es in Ihrer Freizeit mit den RNG Spielen zu probieren, um sich mit den Regeln und der verwendeten Terminologie vertraut zu machen. Dies versetzt Sie in eine sichere Position, bevor Sie zu den Live Dealer-Spielen aufsteigen, bei denen es für jede Wettrunde ein Zeitlimit gibt, und ein echtes Casino-Erlebnis genießt.

Wenn Sie es vorziehen, in Ihrem eigenen Tempo zu spielen, sind die digitalen RNG Spiele besser für Sie geeignet. Falls Ihnen jedoch die Idee gefällt, den Live Dealern zuzusehen, wie sie die Kugel aus mehreren Blickwinkeln um das Roulette-Rad drehen, ist ein Französisches Roulette Live Casinospiel die bessere Wahl.

David Raczinski
David RaczinskiAktualisiert: 06 Jun 2022
Als passionierter Pokerspieler hat David seit jeher ein starkes Interesse an der Entwicklung des Online Glücksspielmarktes. Einen kleinen Wendepunkt markierte der sogenannte „Black...
Abonnieren!

Bleiben Sie über die neuesten iGaming Nachrichten auf dem Laufenden und erhalten Sie die besten Casino Bonusangebote, indem Sie unseren Newsletter abonnieren!

@endphp